Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Einsätze im Kreis Borken

Kreis Borken. Auf der Straße Degelingsesch (Ecke Büngerner Str.) wurde ein Fahrradfahrer am 24.10.23 unter einem PKW eingeklemmt. Ein pensionierter und ein aktiver Feuerwehrmann waren zufällig als Ersthelfer vor Ort. Die Feuerwehr bereitete die technische Rettung vor. Nach Stabislierung des Patienten durch den Rettungsdienst konnte mittels der pneumatischen Rettungsgeräte der PKW angehoben werden. Eine weitere Versorgung des Patienten fand im Rettungswagen und später im Bocholter Krankenhaus statt.Für den Einsatz war die Büngernerstraße für knapp eine Stunde gesperrt. Es waren von der Feuerwehr 13 Kollegen mit 5 Fahrzeugen an der Einsatzstelle.

Feuerwehr in der Gertrudenstraße

Als Polizisten am 21.10.23 um 14.55 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus in Bocholt an der Gertrudenstraße gerufen wurden, ahnten sie noch nicht, dass sie es mit mutmaßlichen Fahrraddieben zu tun haben würden. Ein Zeuge hatte am Nachmittag die Einsatzkräfte gerufen, da Anwohner Feuerwerk in der Gertrudenstraße auf einem Balkon gezündet hatten. Ein Mieter der betreffenden Wohnung öffnete seine Wohnungstür und ließ die Polizisten ein. Dort trafen diese neben dem 21-Jährigen Bewohner noch weitere Personen an, zwei Bocholter im Alter von 16 und 20 sowie einen 24-jährigen Rheder. Auch eine 16 und eine 17 Jahre alte Bocholterin hielten sich in den Räumen auf.

Nachdem auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster eine Richterin des Amtsgerichts Münster einen Durchsuchungsbeschluss erließ, sahen die Einsatzkräfte genauer hin. Zuvor schon hatten sie mutmaßliches Diebesgut, Einbruchswerkzeug und Drogen entdeckt. Fahrräder mit manipulierten Rahmennummern, Fahrradcomputer, Werkzeuge und Utensilien zur Veränderung von Rahmennummern sowie Maskierungen stellten die Beamten schließlich sicher. Eindeutige Spuren an den Rädern dokumentierten die Beamten. Auch sichergestellte Betäubungsmittel und ein verbotenes Messer befinden sich nun im Asservatenraum der Polizei. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bocholt dauern an.

Mit 2,24 Promille auf Straße gelaufen

Leichte Verletzungen erlitten hat eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am 24.10.23 in Bocholt. Die 24-Jährige wollte gegen 18.50 Uhr den Ostwall überqueren und hatte den von links herannahenden Wagen eines 33-jährigen Coesfelders übersehen. Dieser war Richtung Adenauerallee unterwegs. Es kam zur Kollision, in dessen Folge die Bocholterin stürzte. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Fußgängerin einen Wert von 1,12 mg/l (lässt auf 2,24 Promille schließen).

Flucht vor Streife

Vor der Polizei geflüchtet ist ein Motorradfahrer am 26.10.23 in Bocholt. Dabei kam es zu gefährlichen Situationen. Die Besatzung einer Funkstreife beobachtete gegen 07.50 Uhr, wie der 29-Jährige auf der Bundesstraße 67 in Höhe der Auffahrt Bocholt-West in Richtung Isselburg das Tempo erhöhte und auf dem Beschleunigungsstreifen fahrend zwei Pkw überholte. Als die Polizeibeamten daraufhin Anhaltesignale gaben, gab der Motorradfahrer Gas. Er überquerte die doppelt durchgezogene Mittellinie und überholte in einer lang gezogenen Rechtskurve nun acht Fahrzeuge. Der 29-Jährige setzte seine Flucht fort und zog mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Spur des Gegenverkehrs an zehn weiteren Fahrzeugen vorbei. An der Abfahrt Schlavenhorst verließ der Mann die Bundesstraße abrupt, wobei er weitere Fahrzeuge überholte. In der Folge fuhr er an der Abfahrt und an einer Kreuzung trotz Rotlicht der Ampeln weiter. Die Polizei konnte ihn schließlich auf der Alfred-Flender-Straße stoppen. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein und stellten das Motorrad sicher. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere mögliche gefährdete andere Verkehrsteilnehmer, sich unter Tel. (02871) 2990 mit dem Verkehrskommissariat in Bocholt in Verbindung zu setzen.

Gegen Baum geprallt

Schwere Verletzungen erlitten hat der Fahrer eines Motorrollers am 27.10.23  in Bocholt. Der 46-Jährige befuhr gegen 15.00 Uhr die Straße Am Busskolk stadteinwärts. In einer leichten Linkskurve kam der Bocholter aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus.

Heck bricht aus

Auf bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat ein 21 Jahre alter Autofahrer am 23.10.23. Der Weseler war gegen 07.55 Uhr auf dem Krommerter Weg in Richtung Rhede unterwegs, als kurz vor der Einmündung Hessenspor das Heck seines Fahrzeugs ausbrach. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab, kollidierte mit mehreren Verkehrszeichen und kam schlussendlich auf einem abgeernteten Maisfeld zum Stillstand. Bei dem Geschehen verletzte sich der Fahrer leicht. Ein Transport in ein Krankenhaus war zunächst nicht erforderlich.

Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen erlitten hat ein Radfahrer am 22.10.23 in Isselburg-Anholt. Der 63-Jährige war gegen 11Uhr in einer Gruppe auf der Straße Hahnerfeld in Richtung Anholt unterwegs. Aus ungeklärter Ursache touchierte der Bocholter mit seinem Vorderrad den Hinterreifen des Vorausfahrenden, strauchelte und stürzte. Dabei bewahrte ihn sein Fahrradhelm womöglich vor noch schlimmeren Verletzungen. Kräfte des Rettungsdienstes brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Titelbild: Stadt Bocholt/Feuerwehr Bocholt

0
0

Weitere Beiträge

lokalpilot

Grundschulturnier beim FCO

Unter dem Motto “Kleine Helden Große Taten” – In Gedenken an Werner Lenz – findet das Grundschulturnier des FC Olympia Bocholt zum 22. Mal am 22. und 23.06.2024 statt.. Samstag:  10:00 Uhr – Turnier der 1. Klassen und der Mädchen, 14:00 Uhr – Turnier der 2. Klassen;  Sonntag, 23. Juni: 10:00 Uhr – Turnier

Lesen »
lokalpilot

Verkehrssicherheitstag in Bocholt

Auf dem St.-Georg-Platz steht am 22. Juni 2024 alles im Zeichen der Verkehrssicherheit. “Kinder sehen es anders” lautet das Motto des Verkehrssicherheitstages der Stadt Bocholt. Mit dabei sind wieder die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizei Borken sowie örtliche Vereine und Organisationen. Die Highlights: Mitmachstände für Schüler, Kinder-Mitmachtheater von Ines Hansen, Bühnenprogramm der Musikschule Bocholt-Isselburg, Infostand der

Lesen »
lokalpilot

Young Talents Music Festival

Im letzten Jahr schon war  das Young Talents Music Festival ein echtes Highlight, am  22./23.06.24 geht es wieder rund am Strandcafé in Bocholt.  An zwei Tagen zeigt der musikalische Nachwuchs, was er drauf hat und lässt erahnen, wo er hin will.  Samstag ist Rockschultag : Von 15:00-22:00 gibt’s Acoustic Acts,

Lesen »
Symbolischer Spatenstich der BEW Bocholt zum Glasfaserbau Mussum Biemenhorst
BEWbocholt

Superschnelles Web in Biemenhorst und Mussum

Mitte Juni 2024 fand symbolisch der erste Spatenstich für den Glasfaserausbau in den Bocholter Ortsteilen Mussum und Biemenhorst statt. Die Bauarbeiten sollen rund sieben Monate dauern. Gemeinsam mit dem Bocholter Bürgermeister Thomas Kerkhoff, dem Geschäftsführer der Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH (BEW), Jürgen Elmer, sowie dem beauftragten Tiefbauunternehmen Völker GmbH

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content