Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Aalten: Oldtimer-Schau-Meile und Mopedbörse

Aalten. Am 18. Mai 2023 (Christi Himmelfahrt) lohnt sich ein Ausflug nach Aalten (NL): Nur wenige Kilometer von Bocholt entfernt findet von 11 bis 17 Uhr das Maifest mit Oldtimerparade statt. Neu ist die Mopedbörse.

Autoklassiker in allen Straßen

Ob mit dem Bus, mit dem Fahrrad oder mit dem eigenen Oldtimer – das Maifest im niederländischen Aalten ist für all diejenigen, die gerne alte Autos schauen oder auch zeigen möchten, ein echter Ausflugstipp. Der historische Ortskern wird am Himmelfahrtstag zur Schau-Meile der Autokultur. Auf allen Straßen verteilt sind Oldtimer zu sehen.

Programm für die ganze Familie

Und ganz nebenbei gibt es auch ein Kinderprogramm und Musikdarbietungen zu erleben. Das Maifest bietet sich also für die ganze Familie an. Wer mit dem Oldtimer anreisen möchte, der sollte sich allerdings vorab anmelden.

Gemeinsame Ausfahrt

Ab etwa 15 Uhr besteht für die Autobesitzer die Möglichkeit, an einer Fahrt durch die schöne Umgebung teilzunehmen. Start und Ziel ist das Zentrum von Aalten. Die Tour ist etwa 50 Kilometer lang und jeder kann unterwegs den schönen Achterhoek genießen. Die Route wird bei der Anmeldung mitgeteilt. Es gibt kein Zeitlimit und jeder kann selbst entscheiden, ob und wo er eine Pause einlegen möchte.

Fotograf hält den Moment fest

Etwa zehn Kilometer vor Zieleinlauf wird ein Halt am Nationaldenkmal angeboten. Hier wartet ein Fotograf, der die einzelnen Oldtimer im Bild festhält. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, eine Pause einzulegen. Wer möchte, kann die Gastronomie aufsuchen.

(Moped-)Teilbörse: Brommers kieken

Neu in diesem Jahr beim Oldtimertreffen während des Maifestes ist die (Moped-)Teilebörse. In Zusammenarbeit mit dem Café Leuven findet eine Messe in den Räumen nebenan statt. Die Börse trägt das Motto: Brommers kieken. Wer Mopedteile anbieten möchte, kann sich auf www.meifeest-aalten.nl anmelden. Die Platzreservierung beträgt 10 Euro.

Anmeldungen zum Oldtimer-Treff

Weitere Informationen erhaltet Ihr unter: https://www.meifeest-aalten.nl/ und Anmeldung unter: Anmeldeformular oder info@sap-aalten.nl

Ein Fahrzeug schöner als das andere: Beim Maifest in Aalten gibt es wieder jede Menge Oldtimer zu sehen. Fotos: Veranstalter
0
0

Weitere Beiträge

Bocholt

E-Carsharing: In Rhede und Lowick geht’s weiter

Die Testphase des geförderten LEADER-Projektes „cAAruso“, das nachbarschaftliches E-Carsharing in neun Quartieren der LEADER-Region Bocholter Aa erprobt hat, ist ausgelaufen. Ein Erfolg? Das Pilotprojekt verfolgte mehrere Ziele: Nachhaltiges E-Carsharing im ländlichen Raum in unmittelbarer Nachbarschaft auszuprobieren sowie den Ausbau der Elektromobilität und der Elektro-Ladeinfrastruktur zu fördern, um so das Sammeln

Lesen »
Bocholt

Mann mit Zopf belästigt Frauen

Zu zwei Fällen von sexueller Belästigung ist es am vergangenen Samstag, 20. Juli 2024, in Bocholt gekommen. Der Täter soll durch seine markante Frisur auffallen. Gegen 11.30 Uhr war eine Frau auf einem Verbindungsweg zwischen Gewerbehof und Industriestraße unterwegs. Von hinten näherte sich ein Unbekannter mit einem Fahrrad, der im

Lesen »
Bocholt

Bürgerstiftung Bocholt unterstützt Initiativen

Die Bürgerstiftung Bocholt steht für Kultur und Heimatverbundenheit und hat sich in der Vergangenheit nicht nur um Projekt wie das Schützenhaus bemüht. Weiterhin stehen Bürger und Initiativen im Fokus der Bürgerstiftung. Letzteren macht sie ein Angebot. “Initiativen, die weder als Verein organisiert sind noch als Teil einer größeren Institution fungieren,

Lesen »
Bocholt

Auch Bus und Bahn werden teurer

Bus und Bahn werden teurer: Die im WestfalenTarif zusammengeschlossenen Kreise und Städte Westfalens passen zum 1. August 2024 ihre Preise für die Nutzung im ÖPNV an. Wer zukünftig im Münsterland, in Ostwestfalen-Lippe, in den Regionen Ruhr-Lippe, Westfalen-Süd oder Paderborn-Höxter Busse, Bahnen oder Regionalzüge ohne Deutschlandticket benutzen möchte, zahlt ab August

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content