Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Brandgefahr! Oldtimer-Treffen „Bei un’s Uwe” auf „wackeligen Reifen”

Hamminkeln/Bocholt. „un’s Uwe plant für den 12./13. August 2023 ein Oldtimer-Treffen am Klausenhof Dingden. Das Event steht aber auf wackeligen „Reifen”. Hitze heißt Brandgefahr. Im Falle eines Falles kann auch sein Feuerwehr-Trabi-Umbau nicht helfen.

Monstertrabi: Uwe Fiebig verlangt dem Sachsenporsche einiges ab.

Normal kann jeder”

Uwe Fiebig steht auf Feuerwehrautos. Und er hat eine Leidenschaft für Trabis. Der Hobbyschrauber hat so manch Oldtimer in der Garage stehen. Allen voran der Sachsenporsche. Als Pickup oder Monster-Trabi, da kennt un’s Uwe” kein Pardon. Normal kann jeder”, so der Hamminkelner, der mit seiner Lalülala-Fahrzeugkolonne schon auf Bocholt Blüht” die Blicke auf sich zog.

Absage bei Brandgefahr

Jetzt plant er wieder eine eigene Veranstaltung. An dem Wochenende 12./13. August 2023 will er nicht nur seine Fahrzeuge ausstellen, es dürfen sich auch weitere Oldtimerbesitzer zu ihm auf die Wiese am Klausenhof Dingden platzieren. Ob der Oldtimertreff wirklich stattfinden kann, das steht noch nicht fest. Bei der Sommerhitze ist die Brandgefahr nicht zu unterschätzen”, macht Uwe Fiebig deutlich. Wenn das Wetter so bleibt, dann blase ich die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen ab.”

Der Monstertrabi will raus

Das wäre natürlich schade. Denn viele Oldtimerbesitzer freuen sich schon auf den, ja, etwas anderen Oldtimertreff. Und auch Uwe Fiebig wäre enttäuscht, man schraubt und schraubt und dann ist man natürlich auch stolz, wenn man zeigen darf, was in der hauseigenen Werkstatt so entstanden ist.” So zum Beispiel sein Monstertrabi, ein alter Feuerwehrwagen. Wohl drei Jahre hat es gedauert, bis die Planung durch war und der Umbau beginnen konnte.

Verrückte Umbauen und die Organspender”

Der Hamminkelner weiß bei seinen Umbauten ziemlich genau, welche Organspender” in Frage kommen. Ein bisschen Allrad ist ja nicht weg, da kommt der Suzuki Samurai als Geländewagen gerade recht und bietet auch noch den passenden Unterbau”, so Fiebig. Dann ein Motor – na, so ein alter Ford Granada 2,3 Liter 6-Ventiler mit 100PS, dachte ich mir, kann ja nicht schaden. On top ein russischer Vergaser – was will man mehr?”

Feuerwehr-Trabi mit Feuerwehr-Wohnwagen und Bestuhlung, auf Bocholt Blüht” war das Gespann ein echter Hingucker.

Bei un’s Uwe”

Ein erstes Treffen organisierte Uwe Fiedler an der Westfalentankstelle Bitters. Bei un’s Uwe” hieß es im vergangenen Jahr und so soll der Treff auch 2023 am Klausenhof Dingden beworben werden. Da weiß jeder, wer gemeint hat”, schmunzelt Fiedler. Jetzt heißt es Daumen drücken für die August-Veranstaltung. Was will man machen”, so un’s Uwe”, für mich steht Sicherheit ganz oben an und wenn Brandgefahr besteht, dann sollte man das auch nicht ausreizen.” Was aber, wenn seine historischen Feuerwehrfahrzeuge noch Brände löschen könnten? Dann fiele meine Entscheidung trotzdem so aus”, lacht der Autofreak. Ob das Treffen stattfindet oder nicht, die Info gibt’s natürlich rechtzeitig auf BOH-Lokalpilot.de. Aber erst einmal bleibt es bei der Ankündigung.

Titelbild: Uwe Fiedler (rechts), hier mit seinem Kollegen Felix, hält noch an der Ankündigung für das Oldtimertreffen fest. ©Gabi Frentzen/BOH-Lokalpilot

0
0

Weitere Beiträge

lokalpilot

Frau aus ihrem Fahrzeug befreit

Die Feuerwehr Bocholt wurde am späten Nachmittag des 17.6.24 zu einem Verkehrsunfall auf die Werther Straße gerufen. Vor Ort war die Autofahrerin nach einem Alleinunfall mit einem geparkten PKW  auf der Seite liegend zum stehen gekommen. Die Feuerwehr stabilisierte das Fahrzeug und befreite die Fahrerin, welche dann ins Krankenhaus transportiert

Lesen »
lokalpilot

Video entlarvt Diebstahl

Unbemerkt eine Geldbörse aus der Handtasche einer 69-Jährigen entwendet hat eine Unbekannte am 17.6.24 in Bocholt. Zur Tatzeit – es war 13.11 Uhr – hielt sich die Bocholterin in einem Geschäft am Neutorplatz auf. Videoaufnahmen zeigen, wie die Diebin ein Kleidungsstück vor die Tasche der Frau hält und das Portemonnaie

Lesen »
Flender

Ausgetüftelt: „eShake“ und „KlackGen(erator)“

„Energie gewinnen, optimieren, wandeln“ lautete das Thema bei „Schüler macht MI(N)T!“ 2024. Neuntklässler aus Bocholt begeisterten Jury mit ihren Erfindungen. Schüler und Unternehmen tüfteln gemeinsam Fahrgäste steigen in einen Bus, schließen ihre Handys an den „eShake“ an und die Geräte werden bequem durch bislang ungenutzte Bewegungsenergie während der Fahrt geladen

Lesen »
Bocholt

City Food und chillige Beats

Die Bocholter dürfen sich 2024 auf ein Highlight freuen. Vom 12. bis 15. September 2024 findet das City Food Festival statt. Es soll aber nicht nur alles ums Essen drehen. Für jeden Geschmack etwas dabei Auf dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus und auf dem Neutorplatz sollen im September 20

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content