Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Entlang der Stolpersteine

Bocholt. Am Dienstag, 12. Dezember 2023, findet in Bocholt ab 17 Uhr ein geführter historischer Stadtrundgang entlang der Stolpersteine statt.

Stadtführung der Erinnerung

Die Route führt entlang von sogenannten Stolpersteinen – das sind ins Pflaster eingelassene Gedenksteine, die an das Schicksal von Bocholtern erinnern, die während der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten seit der Machtergreifung Hitlers 1933 systematisch verfolgt, ermordet, deportiert und vertrieben worden sind.

Geschichte wird wieder lebendig

Neben markanten Orten ist die Gedenkstätte an der Bocholter Synagoge Teil dieses Themenrundgangs. Geleitet und kommentiert wird die Stadtführung durch die Leiterin des Stadtmuseums Lisa Resing und den Kulturmanager der Stadt Bocholt, Oliver Brenn. Archivierte Berichte von Zeitzeugen aus der damaligen Zeit lassen die Geschichte an den Originalorten der Geschehnisse wieder lebendig werden.

Aussage von Karl Hülskamp

Etwa die über den neben der Synagoge (Archivfoto: Stadt Bocholt) wohnenden Schreinermeister Karl Hülskamp. Dieser sagte 1948 in einem Ermittlungsverfahren gegen Bocholter Nazis aus: “Ich … ging aus meiner Wohnung, um draußen nach dem Rechten zu sehen. Unter den Leuten sah ich den mir bekannten Standartenführer Wolff. Ich sagte zu diesem, dass er die Aktion sofort einstellen sollte, anderenfalls ich Anzeige wegen Brandstiftung erstatten würde Die Synagoge war jedoch schon kaputtgeschlagen”.

Anmeldung       

Um Anmeldung für die Stadtführung wird gebeten unter www.vhs-bocholt.de oder unter Tel. 02871-953 2147. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt ist am Stadtmuseum in der Osterstraße in Bocholt.

Archivfoto: Stadt Bocholt
0
0

Weitere Beiträge

lokalpilot

Frau aus ihrem Fahrzeug befreit

Die Feuerwehr Bocholt wurde am späten Nachmittag des 17.6.24 zu einem Verkehrsunfall auf die Werther Straße gerufen. Vor Ort war die Autofahrerin nach einem Alleinunfall mit einem geparkten PKW  auf der Seite liegend zum stehen gekommen. Die Feuerwehr stabilisierte das Fahrzeug und befreite die Fahrerin, welche dann ins Krankenhaus transportiert

Lesen »
lokalpilot

Video entlarvt Diebstahl

Unbemerkt eine Geldbörse aus der Handtasche einer 69-Jährigen entwendet hat eine Unbekannte am 17.6.24 in Bocholt. Zur Tatzeit – es war 13.11 Uhr – hielt sich die Bocholterin in einem Geschäft am Neutorplatz auf. Videoaufnahmen zeigen, wie die Diebin ein Kleidungsstück vor die Tasche der Frau hält und das Portemonnaie

Lesen »
Flender

Ausgetüftelt: „eShake“ und „KlackGen(erator)“

„Energie gewinnen, optimieren, wandeln“ lautete das Thema bei „Schüler macht MI(N)T!“ 2024. Neuntklässler aus Bocholt begeisterten Jury mit ihren Erfindungen. Schüler und Unternehmen tüfteln gemeinsam Fahrgäste steigen in einen Bus, schließen ihre Handys an den „eShake“ an und die Geräte werden bequem durch bislang ungenutzte Bewegungsenergie während der Fahrt geladen

Lesen »
Bocholt

City Food und chillige Beats

Die Bocholter dürfen sich 2024 auf ein Highlight freuen. Vom 12. bis 15. September 2024 findet das City Food Festival statt. Es soll aber nicht nur alles ums Essen drehen. Für jeden Geschmack etwas dabei Auf dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus und auf dem Neutorplatz sollen im September 20

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content