Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Her mit dem Rost! Bocholterin fährt auf „Ratte“ ab

Von Gabi Frentzen

Bocholt. Wer hat schon gerne Rost am Auto? Wohl keiner. Sei denn man heißt Yvonne Hoffmann und fährt auf sogenannte „Ratten“ ab. Und dabei ist nicht die Rede von Mülltonnenräubern. Die 36-jährige Bocholterin steht auf Autos, die alt und gammelig aussehen. Sie hat aus der Not einfach eine Tugend – nein, eine coole Karre gemacht.

Wenn das Auto nach der Wäsche glänzt, dann ist für viele Autofahrer die Welt in Ordnung. Glanz allerdings tut sich bei Yvonne Hoffmanns CRX überhaupt nicht auf. Auch nicht nach der Autowäsche. Bei ihrem Auto ist der Lack im wahrsten Sinne des Wortes ab. In der Wash-Yourself-Kabine haben wir der Bocholterin und ihrer Ratte auf den Lack gefühlt. Wie? Sie wissen nicht, was eine Ratte ist?

CRX bewusst auf gammelig gemacht

Eine „Ratte“ stellt ein Fahrzeug dar, welches bewusst auf alt und gammelig getrimmt wurde. Im Gegensatz zu Show & Shine-Fahrzeugen, bei denen Rost absolutestes Tabu ist, sind die Rostflächen und Schäden bei der sogenannten Rat absolut gewollt und werden gezielt hinzugefügt. Mit anderen Worten: Yvonnes Auto gleicht einer Rostlaube. Nur mit dem Unterschied: Ihr CRX, auch wenn schon in die Jahre gekommen, schnurrt noch immer wie ein Kätzchen. Geht es nach ihr, fährt sie ihn noch ewig. Denn ihr Ratten-CRX ist ihr absolutes Schätzchen.

„Wollte Altersflecken kaschieren“

Eine Ratte zu fahren, die Idee kam der Bocholterin allerdings nicht, weil sie unbedingt auf Rost getrimmtes Auto fahren wollte. Sein, eher ging es ihr darum, die Rostflecken zu verdecken, die der CRX bereits hatte, als sie ihn von ihrem Bruder übernahm. Altersflecken kaschieren, könnten man also sagen. Die Tatsache allerdings, dass ihr Honda sofort auffällt, macht ihr rein gar nichts aus. Im Gegenteil.

So sah Yvonnes Honda CRX aus, bevor der sportliche Flitzer zur “Ratte” wurde. (Foto: Hoffmann)

„Taubenscheiße geht schlecht ab!“

„Immer wieder werde ich gefragt, ob mein Auto zu lange im Regen gestanden hat“, lacht die junge Frau. „Gefühlt habe ich das schon tausendmal gehört. Machts nichts, mich amüsiert das immer noch.“ Dabei fährt die Bocholterin doch alle zwei Wochen zur Autowaschanlage, damit ihre Ratte sauber dasteht. Geht das überhaupt bei dem Lack, der keiner ist? „Doch, das klappt ganz prima“, grinst Yvonne Hoffmann. „Es gibt nur ein großes Problem, nämlich wenn Tauben auf mein Auto sch…..! Es ist ein Drama, bis man den Dreck beseitigt hat.“

Die pure Liebe

In der Autoszene werden so genannte Ratten gerne auch vorgeführt. „Ich fahre nicht auf Ausstellung oder so“, erklärt Yvonne. „Ich bin auch nicht der erklärte Autofreak. Ich liebe einfach mein Auto. Nicht mehr und nicht weniger.“ Ihr Flitzer lief übrigens 1997 vom Laufband hat 125 PS unter der Haube.

Vorfreude auf „brachiale“ Testfahrt

Dass sie zum Fototermin bereits auf Winterpneus umgesattelt hatte, ärgert Yvonne Hoffmann maßlos. „Mit den Dingern sieht der echt brachial aus. Schade.“ Doch BOH-Lokalpilotin Gabi Frentzen kann die Bocholterin beruhigen. Wenn der Winter den guten alten CRX nicht verrosten lässt – was ja praktisch nicht möglich ist -, dann gibt es ein zweites Treffen. Mit Sommerpneus. Und Probefahrt. Denn eines hat Yvonne an diesem schönen November-Tag noch nicht gezeigt, nämlich das Innenleben ihres CRX. Das nämlich soll knatsch-orange sein. So, wie ihre heißgeliebte Ratte einst mal gelackt war.

Backing: Honda CRX

Yvonne Hoffmann aus Bocholt fährt einen Honda CRX del Sol aus der dritten Generation (1992–1998). Es sollte die letzte Auflage bleiben. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen kam der Flitzer als Targa-ähnliche Variante auf den Markt. Der CRX VTi del Sol (Modell EG2) wurde mit einem 1,6-Liter-Motor (B16A2) mit doppelter Nockenwelle (DOHC) und variabler Ventilsteuerung VTEC angeboten. Er hatt eine Leistung von 118 kW (160 PS), des weiteren gab es die Variante del Sol ESi (Modell EH6) mit 1,6-Liter-Motor (D16Z6/D16Y8; ab August 1995), die 92 kW (125 PS) leistete.

0
0

Weitere Beiträge

lokalpilot

Frau aus ihrem Fahrzeug befreit

Die Feuerwehr Bocholt wurde am späten Nachmittag des 17.6.24 zu einem Verkehrsunfall auf die Werther Straße gerufen. Vor Ort war die Autofahrerin nach einem Alleinunfall mit einem geparkten PKW  auf der Seite liegend zum stehen gekommen. Die Feuerwehr stabilisierte das Fahrzeug und befreite die Fahrerin, welche dann ins Krankenhaus transportiert

Lesen »
lokalpilot

Video entlarvt Diebstahl

Unbemerkt eine Geldbörse aus der Handtasche einer 69-Jährigen entwendet hat eine Unbekannte am 17.6.24 in Bocholt. Zur Tatzeit – es war 13.11 Uhr – hielt sich die Bocholterin in einem Geschäft am Neutorplatz auf. Videoaufnahmen zeigen, wie die Diebin ein Kleidungsstück vor die Tasche der Frau hält und das Portemonnaie

Lesen »
Flender

Ausgetüftelt: „eShake“ und „KlackGen(erator)“

„Energie gewinnen, optimieren, wandeln“ lautete das Thema bei „Schüler macht MI(N)T!“ 2024. Neuntklässler aus Bocholt begeisterten Jury mit ihren Erfindungen. Schüler und Unternehmen tüfteln gemeinsam Fahrgäste steigen in einen Bus, schließen ihre Handys an den „eShake“ an und die Geräte werden bequem durch bislang ungenutzte Bewegungsenergie während der Fahrt geladen

Lesen »
Bocholt

City Food und chillige Beats

Die Bocholter dürfen sich 2024 auf ein Highlight freuen. Vom 12. bis 15. September 2024 findet das City Food Festival statt. Es soll aber nicht nur alles ums Essen drehen. Für jeden Geschmack etwas dabei Auf dem Marktplatz vor dem Historischen Rathaus und auf dem Neutorplatz sollen im September 20

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content