Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Klimaschutz: Ihr Bocholter, her mit Euren Ideen!

Bocholt. „Nichts wie ran, und zwar sofort und gemeinsam!“, so der Appell von Umweltreferentin Angela Theurich an die Bocholter Bürger. Die sind aufgefordert, ihre Ideen für mehr und besseren Klimaschutz bis zum 30. August 2023 einzureichen.

Der Schutz von Umwelt und Klima wird immer wichtiger und fängt schon vor der eigenen Haustür an. Die Stadt Bocholt ruft jetzt ihre Bürger auf, Ideen für mehr und besseren Klimaschutz in Bocholt einzureichen. Es geht um nichts weniger als unsere Zukunft. Will man dem Pariser Klimaabkommen gerecht werden und dazu beitragen das weltweite 1,5 Grad-Ziel einzuhalten, dann heißt es ‘Nichts wie ran, und zwar sofort und gemeinsam!’, sagt Bocholts Umweltreferentin Angela Theurich.

Unterstützung von externen Experten

Und sie ergänzt: Der Ausbau der erneuerbaren Energien, das Steigern der Energieeffizienz durch Technik und die Anpassung an bereits heute auftretende und sich weiter verschärfende Klimafolgen sind für alle Menschen von elementarer Bedeutung. Die Stadt Bocholt hat sich auf den Weg gemacht. Aktuell arbeiten verschiedenen Fachbereiche der Stadtverwaltung und externe Experten zusammen daran, für Bocholt passende Handlungsansätze und Umsetzungen zu entwickeln. Unterstützung dazu kommt seit Anfang des Jahres vom Fachbüro Energielenker (Greven).

Beteiligung der Bürger Basis fürs Gelingen

Damit vorhandene Chancen für Bocholt genutzt werden können, bedarf es ambitionierter und zugleich gesellschaftlich akzeptierter Ziele. Ergebnisoffenheit, Aufgeschlossenheit und Beteiligung vieler, also aller Bürger, seien das A und O fürs Gelingen, so Theurich.

Mitmachen – so geht’s

Es gibt mehrere Wege, wie Bocholter Bürgerinnen und Bürger ihre Klimaschutz-Ideen einreichen können.

Die Klima-Ideenkarte:  Auf einer Onlinekarte des Stadtgebiets können bis zum 30. August 2023 Vorschläge mit Orten versehen eingetragen werden.

Sie fänden es gut, wenn in Bocholt weitere Trinkwasserspender oder neue Schatten-Inseln realisiert würden? Wo sollten diese stehen?

Würden Sie sich, im Falle einer anstehenden Erneuerung der Haus-Wärmeversorgung, eventuell an ein Nahwärmenetz anschließen, als selbst eine eigene Lösung suchen zu müssen?

Haben Sie weitere Ideen, die Sie räumlich zuordnen können?

Der Online-Fragebogen: In einer Online-Umfrage können Bürgerinnen und Bürger ihre Ansichten, Informationen und Anregungen zu den Themen Energie, Klimaschutz und Anpassung an Klimaveränderungen in Bocholt mitteilen. 

Unter www.bocholt.de/klimaschutz sind neben Informationen die Verlinkungen zur Karte bzw. zum Fragebogen hinterlegt.

Der klassische Weg: Ideen können auch telefonisch, schriftlich oder per Mail eingereicht werden. Der Kontakt lautet:

Umweltreferentin Angela Theurich
Kaiser-Wilhelm-Str. 52-58
46395 Bocholt

Tel. 02871/953-3268

angela.theurich@bocholt.de

Alle Informationen zur Aktion unter www.bocholt.de/klimaschutz .

Titelbild: Am Anholtseweg / Brückendeich steht auf einem in niederländisch-deutscher Zusammenarbeit gestalteten Erdhügel eine aus einer Feuerlöschkugel kreierte „Weltkugel“. Sie lädt zu einem Blick in die deutsche und niederländische Umgebung ein. Foto: Gabi Frentzen

0
0

Weitere Beiträge

lokalpilot

Grundschulturnier beim FCO

Unter dem Motto “Kleine Helden Große Taten” – In Gedenken an Werner Lenz – findet das Grundschulturnier des FC Olympia Bocholt zum 22. Mal am 22. und 23.06.2024 statt.. Samstag:  10:00 Uhr – Turnier der 1. Klassen und der Mädchen, 14:00 Uhr – Turnier der 2. Klassen;  Sonntag, 23. Juni: 10:00 Uhr – Turnier

Lesen »
lokalpilot

Verkehrssicherheitstag in Bocholt

Auf dem St.-Georg-Platz steht am 22. Juni 2024 alles im Zeichen der Verkehrssicherheit. “Kinder sehen es anders” lautet das Motto des Verkehrssicherheitstages der Stadt Bocholt. Mit dabei sind wieder die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizei Borken sowie örtliche Vereine und Organisationen. Die Highlights: Mitmachstände für Schüler, Kinder-Mitmachtheater von Ines Hansen, Bühnenprogramm der Musikschule Bocholt-Isselburg, Infostand der

Lesen »
lokalpilot

Young Talents Music Festival

Im letzten Jahr schon war  das Young Talents Music Festival ein echtes Highlight, am  22./23.06.24 geht es wieder rund am Strandcafé in Bocholt.  An zwei Tagen zeigt der musikalische Nachwuchs, was er drauf hat und lässt erahnen, wo er hin will.  Samstag ist Rockschultag : Von 15:00-22:00 gibt’s Acoustic Acts,

Lesen »
Symbolischer Spatenstich der BEW Bocholt zum Glasfaserbau Mussum Biemenhorst
BEWbocholt

Superschnelles Web in Biemenhorst und Mussum

Mitte Juni 2024 fand symbolisch der erste Spatenstich für den Glasfaserausbau in den Bocholter Ortsteilen Mussum und Biemenhorst statt. Die Bauarbeiten sollen rund sieben Monate dauern. Gemeinsam mit dem Bocholter Bürgermeister Thomas Kerkhoff, dem Geschäftsführer der Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH (BEW), Jürgen Elmer, sowie dem beauftragten Tiefbauunternehmen Völker GmbH

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content