Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Neuer Chefarzt für Lungenheilkunde

Kurz gefasst:

Lungenexperte wird neuer Chefarzt am Bocholter Krankenhaus

Dr. Özkan Kalem will Fachbereich Lungenheilkunde ausbauen

Schwerpunkt liegt auf der Behandlung von Lungenkrebs

Dr. Özkan Kalem wird zum 1.8.2024 Chefarzt des neuen Fachbereichs Lungenheilkunde am Bocholter St. Agnes-Hospital. Der Experte will einen Schwerpunkt auf die Behandlung von Lungenkrebs legen.

Das Klinikum Westmünsterland macht weiter große Fortschritte beim Aufbau der geplanten III. Medizinischen Klinik – Pneumologie am St. Agnes-Hospital Bocholt. Während im Rahmen der Krankenhausstrukturförderung die Baumaßnahmen weiter voranschreiten, steht nun auch eine erste wichtige Personalie fest: Dr. Özkan Kalem wird die Position des Chefarztes und die Leitung des neuen Fachbereichs übernehmen, teilt das Klinikum Westmünsterland mit.

Lungenexperte ab 1. August 2024 im St. Agnes-Hospital

Bereits zum 1. August soll der 51-jährige Lungenexperte, der auch klinischer Akut- und Notfallmediziner ist, seinen Dienst im Bocholter Krankenhaus aufnehmen. Zuvor war er als Chefarzt in einem Krankenhaus im Saarland tätig. „Wir freuen uns mit Dr. Kalem einen hochqualifizierten Mediziner mit großer Erfahrung im erfolgreichen Aufbau eines Fachbereichs für Lungenheilkunde fürs Klinikum gewonnen zu haben. Er verfügt über besondere Expertise in allen fachspezifisch wichtigen Bereichen“, erklärt Dr Björn Büttner, Geschäftsführer im Klinikum Westmünsterland, „gerade mit seiner großen Erfahrung im onkologischen Bereich ist Dr. Kalem eine wichtige Verstärkung auch in der Kooperation mit unserem Onkologischen Zentrum.“ 

Umfassende Diagnostik und Therapie bei Lungenerkrankungen

Die neue pneumologische Klinik am St. Agnes-Hospital Bocholt wird zukünftig eine umfassende Diagnostik und Therapie für Patienten mit vielfältigen Lungenerkrankungen bieten. Zu den Hauptaufgaben der Abteilung werden die Behandlung von chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD), Asthma bronchiale, interstitiellen Lungenerkrankungen, Lungenhochdruck (pulmonale Hypertonie) sowie infektiösen und seltene Lungenerkrankungen gehören.

Schwerpunkt Lungenkrebs

Ein besonderer Schwerpunkt wird zudem auf der Thoraxonkologie liegen, die sich mit der Diagnostik und Therapie von Lungenkrebs befasst.

Darüber hinaus wird die Abteilung modernste Verfahren der invasiven und non-invasiven Beatmung einsetzen, um Patienten mit akuten und chronischen Ateminsuffizienzen optimal zu versorgen. Ebenfalls sollen darüber hinaus unter anderem auch ultraschallgesteuerte Punktionen der Lymphknoten und Tumorareale sowie Tumorabtragungen innerhalb der Luftröhre zum Einsatz kommen. Auch spezifische Interventionen wie Stentimplantationen und Ventilimplantationen gehören zum Programm.

Wichtiger Beitrag zur Versorgungsqualität

Über die enge Zusammenarbeit mit dem Onkologischen Zentrum und anderen Fachabteilungen des Klinikums Westmünsterland wird eine ganzheitliche und interdisziplinäre Betreuung der Patienten sichergestellt. Die neue III. Medizinische Klinik – Pneumologie wird somit nicht nur eine bedeutende Erweiterung des medizinischen Angebots am Standort Bocholt darstellen, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Versorgungsqualität für Patienten mit Lungenerkrankungen in der gesamten Region leisten.

Vorfreude auf Bocholt

„Ich freue mich riesig darauf, in Bocholt zu starten und hier eine eigene Klinik im Bereich der Pneumologie aufbauen zu dürfen“, blickt Dr. Kalem selbst auf seinen baldigen Start, „mit seiner fach- und standortübergreifenden Vernetzung und Expertise bietet das Klinikum Westmünsterland beste Voraussetzungen dafür, dass die Patienten mit Lungenerkrankungen hervorragend versorgt werden können. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen, dem gesamten Team und natürlich auch mit den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten.“ 

Neuer Chefarzt für Lungenheilkunde am Bocholter Krankenhaus

Dr. Özkan Kalem wird neuer Chefarzt im St. Agnes-Hospital Bocholt. Foto: Klinikum Westmünsterland

0
0

Weitere Beiträge

Bocholt

E-Carsharing: In Rhede und Lowick geht’s weiter

Die Testphase des geförderten LEADER-Projektes „cAAruso“, das nachbarschaftliches E-Carsharing in neun Quartieren der LEADER-Region Bocholter Aa erprobt hat, ist ausgelaufen. Ein Erfolg? Das Pilotprojekt verfolgte mehrere Ziele: Nachhaltiges E-Carsharing im ländlichen Raum in unmittelbarer Nachbarschaft auszuprobieren sowie den Ausbau der Elektromobilität und der Elektro-Ladeinfrastruktur zu fördern, um so das Sammeln

Lesen »
Bocholt

Mann mit Zopf belästigt Frauen

Zu zwei Fällen von sexueller Belästigung ist es am vergangenen Samstag, 20. Juli 2024, in Bocholt gekommen. Der Täter soll durch seine markante Frisur auffallen. Gegen 11.30 Uhr war eine Frau auf einem Verbindungsweg zwischen Gewerbehof und Industriestraße unterwegs. Von hinten näherte sich ein Unbekannter mit einem Fahrrad, der im

Lesen »
Bocholt

Bürgerstiftung Bocholt unterstützt Initiativen

Die Bürgerstiftung Bocholt steht für Kultur und Heimatverbundenheit und hat sich in der Vergangenheit nicht nur um Projekt wie das Schützenhaus bemüht. Weiterhin stehen Bürger und Initiativen im Fokus der Bürgerstiftung. Letzteren macht sie ein Angebot. “Initiativen, die weder als Verein organisiert sind noch als Teil einer größeren Institution fungieren,

Lesen »
Bocholt

Auch Bus und Bahn werden teurer

Bus und Bahn werden teurer: Die im WestfalenTarif zusammengeschlossenen Kreise und Städte Westfalens passen zum 1. August 2024 ihre Preise für die Nutzung im ÖPNV an. Wer zukünftig im Münsterland, in Ostwestfalen-Lippe, in den Regionen Ruhr-Lippe, Westfalen-Süd oder Paderborn-Höxter Busse, Bahnen oder Regionalzüge ohne Deutschlandticket benutzen möchte, zahlt ab August

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content