Weitere Ergebnisse:

Generic selectors
Genau
Überschrfit
Inhalt
Post Type Selectors
post
Filter mit Kategorien
Änne International
Anzeige
Aus der Region
Auto und Mobilität
Blaulicht und Verkehr
Bocholt
Bocholt spricht Platt
Engagement
Exklusiv
Freizeit
Gesellschaft
Herz für Kinder
Herz für Tiere
Lebensart
Lokales
nicht zugeordnet
Schützenvereine
Senioren
Test & Check
Themen und Trends
Tod und Trauer
Top-Thema
Veranstaltungen

Tagespflege: Einfach mal reinschnuppern

Kurz gefasst:

Tag der Tagespflegen im Kreis Borken
Einrichtungen öffnen ihre Türen
Auch nach Ablauf der Veranstaltung jederzeit anfragen und reinschauen

Kreis Borken/Bocholt/Isselburg. Am 19. März 2024, findet ein „Tag der Tagespflegen im Kreis Borken“ statt. Auch Einrichtungen in Bocholt, Rhede und Isselburg beteiligen sich.

Tagespflege als planbare Entlastung

Für Menschen, die sich um ihre pflegebedürftigen Angehörigen kümmern, bietet eine Tagespflege eine planbare und sichere Entlastung im Alltag. Die damit gewonnene Zeit können sie für die eigene Berufstätigkeit, für die Familie, den Haushalt oder für Hobbys nutzen. Gleichzeitig profitieren die Gäste der Tagespflege von der Gemeinschaft, dem abwechslungsreichen Angebot der Einrichtungen und erhalten zudem die notwendige Pflege und Betreuung. „Da sich viele Menschen unter dem Begriff ‚Tagespflege‘ jedoch nichts vorstellen können, möchten wir am ‚Tag der Tagespflegen‘ auf dieses gute Angebot aufmerksam machen“, erklärt Lena Schlamann, Sozialplanerin des Kreises Borken.

Mehr als 30 Einrichtungen öffnen ihre Türen

Am „Tag der Tagespflegen“ öffnen mehr als 30 Einrichtungen im Kreis Borken am Nachmittag oder Abend ihre Türen für Interessierte. „Wir möchten nicht über das Angebot der Tagespflege sprechen, ohne die Tagespflegen selbst daran zu beteiligen, denn das sind die Profis“ sagt Lena Schlamann. Deshalb trafen sich Anfang März viele Leitungen und Verantwortliche der Tagespflegen aus dem gesamten Kreisgebiet, um sich über Planungen für den Aktionstag auszutauschen.

Vor Ort informieren und beraten lassen

So können sich Besucher an diesem Tag bei Mitarbeitenden vor Ort informieren, beraten lassen und Fragen stellen. Die Einrichtungen bieten außerdem Kleinigkeiten für das leibliche Wohl und verschiedene Aktionen wie die Besichtigung der Räumlichkeiten oder das Zeigen von Fotos oder Videos zur Veranschaulichung des Alltags an. „Jede Tagespflege hat sich da etwas Passendes überlegt“, freut sich Gudula Decking, Koordinatorin der Pflegeberatung des Kreises Borken.

Angebote in Bocholt, Rhede und Isselburg

Bocholt:

  • DRK-Seniorenbegegnung am Fildeken: Offener Nachmittag
    Mühlenweg 20 a; 46395 Bocholt
    14 – 17 Uhr
    Mitarbeitende sind vor Ort und beantworten gerne Fragen. Es gibt Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke.
     
  • Bokeltsen Tagestreff: Abend der offenen Tür
    Böggeringstraße 1-3; 46395 Bocholt
    18.30 – 20.30 Uhr
    Mitarbeitende sind vor Ort und beantworten gerne Fragen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
    Hinweis: Online Vortrag des Kreises Borken “Kosten und Nutzen einer Tagespflege” um 19 Uhrwird vor Ort gezeigt
     
  • Tagespflege Ewaldi
    Schwertstraße 28   46395 Bocholt
    16 – 19 Uhr
    Wege durch den Pflegedschungel: Wir beraten zur Leistung der Pflegeversicherung und Finanzierung der Tagespflege. Einige Mitarbeitende sind vor Ort und beantworten gerne Fragen. Es gibt warme und kalte Getränke.
     
  • Tagespflege am Käthe-Kollwitz-Haus: Abend der offenen Tür
    Rudolf-Virchow-Straße 5, 46397 Bocholt
    17:00-20:30 Uhr
    Leitung und Mitarbeiter beantworten Fragen und führen auch gerne durch die Räumlichkeiten. Kaffee/Tee und kalte Getränke vorhanden.
    Hinweis: Online Vortrag des Kreises Borken “Kosten und Nutzen einer Tagespflege” um 19 Uhrwird vor Ort gezeigt
     
  • Tagespflege am Diepenbrockstift: Bildpräsentation über das Leben in der Tagespflege
    Niederbruch 14, 46397 Bocholt
    17 – 20 Uhr
    Einige Mitarbeitende sind vor Ort und beantworten gerne Fragen. Es gibt kalte Getränke.
    Hinweis: Online Vortrag des Kreises Borken “Kosten und Nutzen einer Tagespflege” um 19 Uhr wird vor Ort gezeigt

Isselburg:

  • Tagespflege Pelikan: Nachmittag der offenen Tür
    Edmund-Janssen-Straße 48-50, 46419 Isselburg
    16 bis 19 Uhr
    Informationsangebot rund um das Thema Pflege/ Workshop zum Thema Ostern. Einige Mitarbeitende sind vor Ort und beantworten gerne Fragen. Es gibt kalte Getränke und Snacks.

Rhede:

  • St. Gudula Tagespflege Rhede: Nachmittag der offenen Tür
    Vinzenzstr. 11, 46414 Rhede
    15 – 17 Uhr
    Sowohl Mitarbeitende als auch Gäste der Tagespflege sind vor Ort und stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung. Es gibt Kaffee und Waffeln gegen eine Spende. Die Spenden des Nachmittags gehen an die DKMS.

Alle Angebote der Einrichtungen zum Aktionstag sind unter www.kreis-borken.de/tagespflegen zu finden.

Mit Vorurteilen aufräumen

Ein weiteres Ziel des Aktionstages ist es, mit Vorurteilen aufzuräumen: „Viele Menschen haben bei dem Gedanken an eine Tagespflege das Bild einer Pflegeeinrichtung oder einer Krankenhausstation im Kopf. Damit haben Tagespflegeeinrichtungen aber nichts zu tun“, betont Lena Schlamann. Tagespflegen sind zwar Einrichtungen, die von Menschen mit Pflege- und Unterstützungsbedarf tageweise besucht werden können. Es geht es aber hauptsächlich darum, gemeinsam Zeit zu verbringen, sich auszutauschen, Karten zu spielen oder spazieren zu gehen. Das Programm wird dabei immer an die Bedürfnisse der Gäste angepasst. Am Ende des Tages geht es für die Gäste wieder nach Hause in ihre gewohnte Umgebung. Für pflegebedürftige Menschen wird der Besuch von ihrer Pflegekasse je nach Pflegegrad in unterschiedlicher Höhe bezuschusst – zusätzlich zum Pflegegeld. Wenn der Zuschuss nicht genutzt wird, verfällt das Budget.

Angebot verdient mehr Aufmerksamkeit

„Das Angebot verdient viel mehr Aufmerksamkeit, weil es verhindern kann, dass Menschen frühzeitig in ein Pflegeheim einziehen müssen und dass Angehörige zu schnell an die Grenzen ihrer Belastbarkeit kommen“, betonen die beiden Expertinnen des Kreises Borken. Als größte Herausforderung erleben Angehörige oft den „ersten Schritt“ in die Tagespflege. „Manchmal braucht es etwas Überzeugungskraft. Einige denken, dass man für den Besuch der Tagespflege so pflegebedürftig sein muss, dass man im Bett liegt, im Rollstuhl sitzt oder dement ist. Aber das trifft nur auf einen kleinen Anteil der Menschen zu, die diese Einrichtungen besuchen“, erläutert Gudula Decking.

Tapetenwechsel tut gut

Im Austausch mit pflegenden Angehörigen hört sie in Gesprächen immer wieder: „Hätten wir bloß früher gewusst, was eine Tagespflege ist und wie das Angebot unser Leben bereichert. Dann hätten wir uns viel früher dafür entschieden.“ Eine Besucherin einer Tagespflege berichtete den Verwaltungsmitarbeiterinnen: „Manchmal muss ich mich morgens noch aufraffen, aber sobald ich in der Tagespflege angekommen bin, merke ich, wie gut mir der Tapetenwechsel tut. Mein Mann freut sich, dass er mal einen Tag frei hat. Das hat er sich wirklich verdient, weil er ja sonst rund um die Uhr für mich da ist.“

Tagespflege ist keinesfalls ein Abstellgleis.
Keine Vorurteile: Tagespflegestellen sind kein Abstellgleis für Senioren. Foto: pixabay

0
0

Weitere Beiträge

lokalpilot

Farm and Country Fair in Ijzerlo

Unser Ausflugstipp zum Sonntag: Farm and Country Fair in Ijzerlo. Das komplette Landleben wird hier nachgebildet. Zahlreiche Stände bieten Produkte an, zudem wird ein buntes Rahmenprogramm geboten. Trendige Foodtrucks, abwechslungsreiche Kinderanimation und echte Folkmusik sorgen für eine entspannte Atmosphäre. Tag 3 ist der Sonntag, 23. Juni  2024, 10.00 – 18.00 Uhr. Foto:

Lesen »
Neuer Chefarzt für Lungenheilkunde am Bocholter Krankenhaus
AgnesHospital

Neuer Chefarzt für Lungenheilkunde

Dr. Özkan Kalem wird zum 1.8.2024 Chefarzt des neuen Fachbereichs Lungenheilkunde am Bocholter St. Agnes-Hospital. Der Experte will einen Schwerpunkt auf die Behandlung von Lungenkrebs legen. Das Klinikum Westmünsterland macht weiter große Fortschritte beim Aufbau der geplanten III. Medizinischen Klinik – Pneumologie am St. Agnes-Hospital Bocholt. Während im Rahmen der

Lesen »
lokalpilot

Grundschulturnier beim FCO

Unter dem Motto “Kleine Helden Große Taten” – In Gedenken an Werner Lenz – findet das Grundschulturnier des FC Olympia Bocholt zum 22. Mal am 22. und 23.06.2024 statt.. Samstag:  10:00 Uhr – Turnier der 1. Klassen und der Mädchen, 14:00 Uhr – Turnier der 2. Klassen;  Sonntag, 23. Juni: 10:00 Uhr – Turnier

Lesen »
lokalpilot

Verkehrssicherheitstag in Bocholt

Auf dem St.-Georg-Platz steht am 22. Juni 2024 alles im Zeichen der Verkehrssicherheit. “Kinder sehen es anders” lautet das Motto des Verkehrssicherheitstages der Stadt Bocholt. Mit dabei sind wieder die Verkehrsunfallprävention der Kreispolizei Borken sowie örtliche Vereine und Organisationen. Die Highlights: Mitmachstände für Schüler, Kinder-Mitmachtheater von Ines Hansen, Bühnenprogramm der Musikschule Bocholt-Isselburg, Infostand der

Lesen »

Die letzten 5 des Monats im

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Beitrag vorschlagen!

Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag!

  • Optional
Skip to content